my spring/summer skin care routine

Good evening everyone,

today I would like to follow-up on my introduction to skin care and fall/winter skin care routine by telling you all about my spring/summer skin care routine. Spring and summer is long gone and winter is right around the corner, so I wanted to take the chance and let you know about the differences in my routine for spring/summer, compared to the fall/winter routine that I have already switched to again.

Like I’ve said before, I have tried a bunch different products over the past years and now have found the right products that work for my sensitive skin.

  

In this post:

  • step by step skin care routine (spring/summer)
  • favorite products & recommendations

Disclaimer: advertisement – the following products were bought and paid by myself.

Continue reading

Advertisements

transparency

Good evening everyone,

if you live outside of Germany you might not know that the identification of advertisements and commercial post in general are a big thing now. Lots of bloggers and YouTubers are being sued for no or not enough transparency on the matter. I always made pretty clear what I got sent and what I bought myself, but I don’t want to risk being sued which is why I want to make clear how I will be dealing with the matter.

For your information, this is a private blog. I do not earn money with my blog and do not accept any inquiries for paid blog posts. I would also never be influenced by a company. It is important to me that I tell you about my honest opinion on things I have tried.

Most of the products shown on my blog, instagram and face are bought and paid for by myself. When products have been sent to me by companies I always mark them as [sponsored]. Like I said, this does not influence my opinion. For your convenience I always add links to the brands website, social-media accounts and shops I bought products from into my posts. Because of that, in Germany, they count as commercial or advertisement.

Because of that, in addition I will put a disclaimer on each of my posts. They will be marked as followed:

Disclaimer: advertisement – advertisement

or

Disclaimer: advertisement – the following products were sent to me by (company name).

If you have something to say about the topic or have questions, please comment below.

Thank you in advance for understanding.

 photo Mara2.jpg

_______________________________________________________________

Guten Abend ihr Lieben,

solltet ihr außerhalb von Deutschland leben, wisst ihr vielleicht nicht, dass Tranzparenz in Hinblick auf Werbung in Beiträgen allgemein (sogenannte Kennzeichnungspflicht) ein immer größeres Thema wird. Viele Blogger und YouTuber werden für keine oder nicht ausreichende Kennzeichnung in der Sache verklagt. Ich habe in meinen Beiträgen immer klar gemacht, welche Produkte mir zugeschickt wurden und was ich mir selbst von meinem eigenen Geld gekauft habe. Dennoch möchte ich jegliche mögliche Mißverständnisse aus de Weg räumen und es künftig noch klarer handhaben.

Falls ihr es noch nicht wusstet, sage ich es gerne hier nochmals. Mein Blog ist ein privater Blog. Ich verdiene kein Geld mit meinem Blog und akzeptiere keine Anfragen für bezahlte Blog-Posts. Ich würde mich auch nie von einer Firma beeinflussen lassen. Sprich, ich lasse mir nicht vorschreiben wie ich Produkte zu rezensieren habe.Es ist mir wichtig, euch meine ehrliche Meinung zu Produkten mitzuteilen und darauf könnt ihr euch verlassen.

Die meisten Produkte, die ihr auf meinem Blog, Instagram und Facebook seht, wurden von mir selbst gekauft und bezahlt. Wenn mir Produkte von Firmen geschickt worden sind, markiere ich sie immer als [sponsored]. Wie ich schon sagte, das beeinflusst meine Meinung jedoch in keinsterWeise. Um es für euch so angenehm wir möglich zu machen, verlinke ich jedoch generell Links zu den Marken-Websiten, Social-Media-Konten und Shops in denen ich Produkte kaufe. Aus diesem Grund zählen diese Beiträge in Deutschland als Werbung.

Ab sofort kennzeichne ich alle meine Beiträge zusätzlich wie folgt:

Disclaimer: advertisement – the following products were bought and paid by myself.
(Werbung – die folgenden Produkte wurden von mir gekauft und bezahlt.)

oder

Disclaimer: advertisement – the following products were sent to me by (Firmenname).
(Werbung – die folgenden Produkte wurden von mir von (Firma XY) zugeschickt/zur Verfügung gestellt)

Solltet ihr zu diesem Thema etwas sagen wollen oder Fragen haben, schreibt dies gerne in die Kommentare.

Vieen Dank im Voraus für euer Verständnis.

 photo Mara2.jpg